Verfolgerduell auf dem Sulgen

Wenn am kommenden Samstag die Südbadenligareserve des Tus Altenheim in Schramberg antritt, trifft der aktuelle Tabellenvierte auf den Tabellenzweiten.
Für beide Mannschaften geht es darum den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Zunsweier zumindest in Sichtweite zu behalten.

Ohne Frage lastet der weitaus höhere Druck am Samstag auf den Gastgebern aus Schramberg, mit bereits 6 Minuspunkten wäre eine Niederlage am Samstag so etwas wie das vorzeitige Aus im Kampf um die Meisterschaft. Die Schramberger galten vor der Saison als erster Anwärter auf die Meisterschaft haben aber im Verlaufe der Saison schon zwei Niederlagen bei vermeintlichen Underdogs hinnehmen müssen, so erst am vergangenen Wochenende in Oppenau.
Vor allem die physisch starke und bewegliche Abwehr zeichnet die Schramberger aus, im Angriff vertrauen die Schwarzwälder in der Hauptsache auf die beiden Kugler Brüder Lennart und Laurin.

Die Aldner hingegen hatten am letzten Wochenende spielfrei und konnten die ein oder andere Verletzung auskurieren oder private Termine wahrnehmen, entsprechend spärlich war auch die Trainingsbeteiligung. Im Vergleich zum letzten Spiel muss der Kader der Aldner auf der ein oder anderen Position umgebaut werden.

Es gilt jetzt im letzten Spiel vor der Weihnachtspause nochmals alle Kräfte zu mobilisieren um im Schwarzwald nach Möglichkeit etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen.

Spielbeginn ist am kommenden Samstag um 20 Uhr in der Kreissporthalle Schramberg-Sulgen.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar