Deutsche Glasfaser – Vereinsaktion

Liebe Mitglieder & Freunde des TuS Altenheim e.V.
wir sind dabei: Wir unterstützen den Glasfaserausbau und machen Neuried fit für die Zukunft. Mit der Aktion „Scheine für Vereine“ von Deutsche Glasfaser können wir zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Wir können unsere Vereinskasse füllen und uns aktiv am Glasfaserausbau in Neuried beteiligen.
 
Was müsst Ihr tun?
Auf dem Weg zum Vertrag mit Deutsche Glasfaser müsst Ihr einen kleinen aber wichtigen Zwischenschritt machen:
Notiert unseren Vereinsnamen auf dem Auftragsformular, welches bereits per Post an die Haushalte ging Ob ganz oben oder beim Feld „Bemerkungen“ (Seite 3) ist egal. Wichtig ist, dass der Verein genannt wird. Das Auftragsformular mit dem „TuS-Vermerk“ kann ebenfalls unter www.aldner.com/ftth heruntergeladen werden. 
 
Was hat der TuS Altenheim davon?
Ihr tut etwas für unseren Verein: für jeden gekennzeichneten Vertrag gibt es 20€ Bonus für uns. Ein schönes Zubrot für unsere Vereinskasse!
Und das Beste: Auch Nicht-Mitglieder können über diesen Weg einen Vertrag abschließen und uns so unterstützen! Also die Bitte an Euch: Sagt es Euren Bekannten, Nachbarn und Freunden!
 
Voraussetzung, dass der TuS Altenheim die Spende von Deutsche Glasfaser erhält ist, dass bis zum Stichtag 33% aller Haushalte im Ausbaugebiet einen Vertrag unterschreiben.
 
Einfacher können wir unsere Vereinskasse nicht auffüllen und gleichzeitig zur Erreichung des Glasfaserausbaues in unserem Ort beitragen!
 
Wir zählen auf Euch und danken euch bereits jetzt für eure Unterstützung! Am 05.02.2022 ist Stichtag.
 
Mit sportlichen Grüßen
die Vorstandschaft
 

Generalversammlung 2021

Am 15.07.2021 findet die Generalversammlung des Fördervereins, sowie des TuS Altenheim in der Herbert-Adam-Halle statt. 

19:00 – Förderverein

19:30 – TuS Altenheim 

Besucher werden gebeten, sich am Eingang zu registrieren und es besteht Maskenpflicht. Zutritt nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen. Test bei Beginn nicht älter als 24 Stunden.

Der TuS Altenheim schaut nach vorne

Es sind für die Vereine aktuell schwierige Zeiten. Seit Monaten fällt der Trainings- und Spielbetrieb bei allen Amateurvereinen aus und die Saison ist ebenfalls schon vor Monaten beendet worden.
Trotz all dieser Umstände kann der TuS Altenheim viele Perspektiven aufzuzeigen.

Gerade die zweite Absage der „Aldner Beach Days“ traf den TuS hart,
da das größte Senioren Beach Handball Turnier Deutschlands die Haupteinnahmequelle für den Verein ist.
Trotzdem zeigt sich der TuS optimistisch. In Zeiten der dritten Welle der Corona-Pandemie und Bundesnotbremse, ist es ganz wichtig nach vorne zu schauen.
Immerhin geben steigende Impfzahlen und auch steigende Temperaturen Anlass zur Hoffnung.

Auf Grund dessen haben die „Aldner“ vorrauschauend ein paar Sommerveranstaltungen terminiert.

Weiterlesen…

Übungsleiter*innen und Trainer*innen gesucht

Hallo liebe TuS-Familie,
zunächst hoffe ich, dass es euch allen den Umständen entsprechend gut geht.
Ein Jahr Corona hat vieles verändert und uns gezwungen sich an neue Situationen anzupassen.
Das von mir an Weihnachten beschriebene Licht am Ende des Tunnels, scheint näher zu kommen,
obwohl wir aktuell wieder mit steigenden Infektionszahlen zu kämpfen haben.
Trotzdem erlaubt uns die aktuelle Situation die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs, wenn auch nur eingeschränkt.
In den letzten Tagen, müssten insbesondere die Kinder und Jugendlichen bis 14 Jahre, eine Nachricht von ihrem Übungsleiter,
Trainer und/oder Betreuer erhalten haben, wie, wo und wann wir uns wieder treffen und gemeinsam bewegen können.

Weiterlesen…