Saisonstart E- und D-Jugend

Auch unsere jüngsten Teams sind eifrig in den Spielbetrieb eingestiegen.
Unsere E1 startet mit einem gemischten Team in der Bezirksklasse und hat bisher tolle Spiele abgeliefert. Gegen JSG Zego, HSG Hanauerland, SG Meißenheim/Nonnenweier und die HSG Kinzigtal erzielten unsere Nachwuchsspieler erfolgreiche Ergebnisse nach starken Auftritten.
Die E2 spielt sich in der Kreisklasse immer besser ein und kann gegen die ebenfalls zweiten Mannschaften der HSG Renchtal, JSG Zego und Hanauerland ihr Spiel durchziehen. Gegen erste Mannschaften wie den ETSV Offenburg oder die SG Gutach/Wolfach hat der jüngere Jahrgang noch einen schweren Stand. Da der Trainingsfleiß aber sehr hoch ist, kann man ständige Weiterentwicklungen erkennen und daher bietet man auch diesen Teams Paroli.
Unsere D-Mädels starteten mit einem starken Unentschieden in Ottenheim in ihre neue Saison der Bezirksklasse. Mit deutlichen Siegen gegen die JSG Zego und die SG Gutach/Wolfach steht man nun auf dem zweiten Tabellenplatz und bereitet sich auf das nächste schwere Spiel gegen die HSG Hanauerland vor. Auch die HSG Ortenau Süd wird noch ein schwerer Gegner, somit bleibt es spannend, wie sich unsere Mädels in diesen Spielen präsentieren werden.
Für die D-Jungs , die ebenfalls in der Bezirksklasse spielen, gab es zum Auftakt der Saison einen deutlichen Heimsieg gegen den HGW Hofweier. Ersatzgeschwächt mussten die Jungs bei der HSG Hanauerland antreten und leider eine Niederlage einstecken. Gegen die SG Gutach/Wolfach konnte man nach einer starken zweiten Halbzeit die Punkte mitnehmen und steht somit ebenfalls auf dem zweiten Tabellenplatz. Spiele gegen den TuS Schutterwaldund die HSG Hanauerland werden im November richtungsweisend sein.
Besucht die Spiele und macht Euch selbst ein Bild über unseren Nachwuchs. Über zahlreiche Zuschauer und lautstarke Unterstützung freuen sich die Jugend-Teams!

Handballcamp Todtnau

Von Freitag, 29.07. bis Sonntag 31.07.2022 fand für die Jungen und Mädchen der neuen D+C Jugend 2022/2023 wieder das Handball-Camp in Todtnau statt.

Freitagabend nach der Ankunft startete das Wochenende mit einem gemeinsamen Grillen, damit die rund 30 Kids gestärkt am Samstag dann den Tag auf der Rodelbahn beginnen konnten. Bei bestem Wetter wurden die Runden gedreht und auch die Betreuer ließen es sich nicht nehmen, ihr Rodelkünste zu zeigen.

Selbstverständlich wurde mit einer Runde Eis für die nötige Abkühlung gesorgt, ehe die gemeinsame Olympiade auf dem Plan staht. Hierbei messen sich die Kids und können einen Preis gewinnen – dieses Jahr gab es Trikot der „Ex-Aldner“ Moritz Strosack, Freddy Simak & Jonathan Fischer. Dank Dave Hörnig war auch ein Trikot von Uwe Gensheimer unter den Trophäen. 

Sonntags wurde noch gemeinsam aufgeräumt, ehe man wieder mit dem Bus Richtung Altenheim fuhr. Einige Bilder finden sich in der Galerie auf www.aldner.com.

2. badisch elsässischer Kids Beach Day

Zum Spielplan

in Kooperation mit dem SHV, sowie Handball BW, veranstaltet der TuS Altenheim den 2. badisch elsässischer Kids Beach Day auf der Beachanlage des TuS Altenheim e.V.

Vereinfachte Regeln sollen das gestiegene Interesse am Beachhandball seitens der Jugend weiter fördern, damit die nächste Generation in den Startlöchern steht, um auch die – üblicherweise – handballfreie Zeit mit unserem Lieblingssport zu füllen.
Grenzah zu Frankreich gelegen, hoffen wir natürlich auf die ein oder andere teilnehmende Mannschaft ausserhalb Deutschlands.
Weitere Informationen finden sich auf den Flyern in den Kommentaren zu dieser Veranstaltung.

Für das leibliche Wohl sorgt der TuS Altenheim sowie für Spiel & Spaß am Spielfeldrand.
Es gelten die tagesaktuellen Coronaregelungen.