Toller Auswärtserfolg in Zunsweier

Einen verdienten Auswärtssieg konnte die Reserve des Tus Altenheim am Samstag im Spitzenspiel in Zunsweier landen.

Trotz oder gerade weil man nicht in Bestbesetzung antreten konnte und noch dazu Toptorschütze Jamie Heini bereits in der 16. Spielminute vollkommen überzogen die rote Karte erhielt ist dieser Erfolg um so höher einzuschätzen.

Zu Beginn der Partie merkte man beiden Mannschaften die Bedeutung des Spieles deutlich an, es war ein Festival an ausgelassenen Torchancen natürlich auch unterstützt durch stark haltende Torhüter auf beiden Seiten.

Durch die frühe rote Karte waren die Aldner gezwungen ihr taktisches Konzept im Angriff auf zwei Kreisläufer um zu stellen. Dies funktionierte in so fern, dass es den Gästen gelang die Zunsweirer bis zur Halbzeit nicht davon ziehen zu lassen.

Beide Abwehrreihen funktionierten hervorragend, so dass es zur Halbzeit nur 9:9 stand.

Wie zuletzt immer kamen die Aldner überragend aus der Pause und konnten bis zur 40. Spielminute vermeintlich vorentscheidend auf 12:17 davonziehen. Die Zunsweirer konnten sich in der Folge besser auf die 4:2 Variante einstellen und den Aldnern fehlten zunehmend die Alternativen im Rückraum.

Beim Stande von 20:21 drohte die Partie zu kippen aber die Aldner hielten erfolgreich dagegen und verteidigten den Vorsprung bis zum 24:25 Endstand.

Mit einer insgesamt tollen Mannschaftsleistung konnte dieser wichtige Sieg erkämpft werden und sollte jetzt nochmals Auftrieb für die letzten wichtigen Spiel geben.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar