Rundenauftakt der Aldner Reserve gegen SG Scutro

Der TuS Altenheim II empfängt in der Landesliga Nord am kommenden Freitag 20.30 Uhr in der Herbert-Adam Halle in Altenheim die neuformierte SG Scutro.
Nach langer Vorbereitung empfängt der TuS Altenheim II zum ersten Saisonspiel unter Corona Bestimmungen gleich ein Topteam der Liga.
Die Aldner gehen als Aufsteiger in die neue Spielzeit und müssen sich schnellstmöglich in der neuen Spielklasse zu Recht finden und sich an die schnellere und robustere Spielweise gewöhnen. Mit der neuformierten SG Scutro gibt gleich ein selbst ernannter Meisterschaftsfavorit seine Visitenkarte ab.
Die Mannschaft hat sich durch den Zusammenschluss und die Neuzugänge nochmals verstärkt und spielt seit Jahren mit dem gleichen Grundgerüst zusammen, weswegen TuS Neu-Coach Cziollek die SG auch weit oben in der Tabelle ansiedelt.
„Da bekommen wir es gleich mit einer Topmannschaft der Landesliga zu tun. Wir sind am Freitag nicht der Favorit auf den Sieg, möchten jedoch alles in die Waagschale werfen, um zu überraschen. Wir haben in den Vorbereitungsspielen gezeigt, zu was wir in der Lage sind. Die Mannschaft brennt auf den Auftakt“ so Cziollek.

Die Aldner müssen von Anfang an 100% fokussiert sein und eine kompakte Abwehr stellen und dem Gegner Paroli bieten. Im Angriff muss druckvoll und mit Torgefahr agiert werden. Schafft man es auf Seiten des TuS die guten Einzelspieler der SG in den Griff zu bekommen, dann ist durchaus etwas Zählbares zum Auftakt drin.

Beim TuS Altenheim sind aktuell 50 Zuschauer zugelassen, wobei Gästefans keinen Einlass erhalten.
Die Zuschauersituation wird für alle Teams eine große Umstellung sein, aber darauf gilt es sich als Team einzustellen. „Gerne hätten wir natürlich bei jedem Spiel eine volle Halle, aber so ist die aktuelle Situation. Wir sind einfach froh, dass es endlich für uns in der Landesliga losgeht,“ meint  Spielführer Alexandre Michel zum Auftakt.

 

 

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.