Nächste Chance auf die ersten Punkte

Das gute am Sport ist, dass man nach Niederlagen schnell die Möglichkeit bekommt, es im nächsten Spiel besser zu machen.
Das ist auch das Vorhaben der Aldner Südbadenliga Reserve am kommenden Samstag im Heimspiel gegen die Reserve des TuS Schutterwald.

Nach der Niederlage gegen den HGW waren die Spieler erstmal enttäuscht. Man hatte sich mehr vorgenommen und es wäre auch mehr möglich gewesen. Die gemachten Fehler wurden unter der Woche angesprochen und daran entsprechend gearbeitet.
Die positiven Aspekte aus den bisherigen Begegnungen müssen die Aldner ausbauen und die weniger guten Phasen schnell abstellen.
Gerade im Angriff trifft man noch zu häufig die falsche Entscheidung und lässt zu viele Bälle im Abschluss liegen. Da sind uns die anderen Teams noch einen kleinen Schritt voraus.
„Wir bleiben am Ball. Gerne hätten wir schon was positives auf dem Konto, aber das versuchen wir im nächsten Derby zu erreichen“, so Aldner Captain Michel.
Die Intensität und Bereitschaft in den Einheiten unter der Woche war hoch.
Dies muss auch am Samstag so sein, um gegen Schutterwald zu punkten.
Die Leidenschaft und der Wille muss gleich sein, wie im letzten Spiel.
Mit der Reserve des TuS Schutterwald trifft man auf eine junge dynamische Mannschaft. Der müssen die Aldner wieder mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung entgegenwirken, um am Ende der Spielzeit als Sieger von der Platte zu gehen.
Spielbeginn der Begegnung ist Samstag um 20.00 Uhr in der Herbert Adam Halle in Altenheim.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.