Landesliga Nord Frauen: TuS Schutterwald – TuS Altenheim

Zu einem schweren Auswärtsspiel müssen die Damen des TuS Altenheim antreten.
Am Samstagabend um 17:30 Uhr gastiert die Cziollek-Sieben beim TuS Schutterwald
in der Mörburghalle. Bereits im Hinspiel bekamen die Altenheimerinnen die Stärke des
Spitzenreiters zu spüren und verloren vor heimischer Kulisse deutlich mit 14:36. „Wir können beim angehenden Meister ohne Druck aufspielen, müssen aber eine ordentliche Leistung abliefern, um nicht unterzugehen“, so die Ansage von TuS-Coach Cziollek. Zuletzt musste sein Team eine
Niederlage gegen die HSG Meißenheim/Nonnenweier hinnehmen. Hier scheiterte der TuS Altenheim vorallem im Angriff. Deshalb erwartet Michael Cziollek im Spiel beim TuS Schutterwald hier eine deutliche Steigerung. „Wir müssen geduldiger und druckvoller agieren, damit wir die Lücke in der gegnerischen Defensive finden“, so der TuS-Coach weiter. Auch muss die Deckung erneut beweglich auf den Beinen sein und den Gegner frühzeitig angehen. Sicherlich ist der TuS Schutterwald dem TuS Altenheim spielerisch deutlich überlegen, doch mit einer entsprechenden Leistung kann dem Tabellenführer Paroli geboten werden. Für die Altenheimer Damen ist es hauptsächlich für das Selbstvertrauen wichtig, eine ordentliche Leistung aufs Parkett zu bringen, um im Restprogramm der Saison nochmal was zählbares einzufahren, da es weiterhin im Kampf um den Abstieg spannend bleibt. Ob bereits im Derby etwas Zählbares herausspringen wird, bleibt abzuwarten und hängt vom Auftreten des TuS Altenheim ab.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar