Landesliga Damen des TUS Altenheim verlieren erstes Saisonheimspiel
gegen TUS Helmlingen nach Aufholjagd

Mit 21:23 verloren die TUS Ladies vergangenen Samstag ihr erstes Landesliga-Heimspiel der laufenden Saison gegen den TUS Helmlingen vor ca. 100 Handballfans.

Dabei erwischte man in der heimischen Herbert-Adam-Halle einen Sahnestart, konnte sich über 3:0 und 4:1 bis Spielminute 14 eine gute Ausgangsposition für den weiteren Spielverlauf schaffen. Das Drehbuch, welches sich Altenheim’s Coach Martin Valo und seine Schützlinge vor dem Spiel zurechtlegten, schien aufzugehen.


Im Handballsport ist nichts beständiger, als der schnelle Wandel. Der TUS Helmlingen führte anderes im Schilde,
gewann zunehmend an spielerischer Sicherheit, die Folge waren Treffer um Treffer für das Gästeteam.

Begünstigt durch nun einige, freistehende Fehlwürfe der Gastgeberinnen, erspielten sich die Helmlingerinnen eine verdiente Drei-Tore-Pausenführung (8:11).
Altenheim’s Trainer Valo: „Mit 11 Toren zur Halbzeit kann ich als Coach leben, jedoch sind 8 Treffer im Angriff zu wenig, das müssen wir zukünftig besser machen.“

Auch nach der Pause fand die Valo-7 nicht zum spielerischen Faden der ersten 14. Minuten zurück, der Angriff blieb weiterhin die Achillesferse.
Die Gäste aus der einstigen Römersiedlung Helmlingen setzten im Angriff zudem weitere, empfindliche Nadelstiche, führten bisweilen mit 6 Treffern Vorsprung.
 „Im Angriff haben wir heute zu viele gute Chancen liegen lassen, einen heute ohnehin starken Gegner zusätzlich aufgebaut“, so Altenheim’s achtfache Torschützin Judith Förster.

Ein Lichtblick im Rund der heimischen Arena war an diesem Abend die Moral der TUS-Ladies, die nie aufsteckten und dank der Umstellung auf eine offensiv ausgerichtete 5:1-Deckung, Helmlingen nochmals bis auf 2 Treffer gefährlich nahekamen. 

Es sollte jedoch nicht reichen, ein an diesem Tag ausgebuffter Gegner ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Die Punkte gingen verdientermaßen ins Hanauerland, in welchem die Altenheimerinnen schon kommenden Samstag in ihrem Auswärtsspiel beim TV Willstätt Wiedergutmachung betreiben können.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.