Klarer Heimsieg des Tus Altenheim II

Einen am Ende etwas zu deutlichen aber doch hochverdienten 25:15 Heimsieg gegen die Reserve des HC Hedos Elgersweier feierte am Freitag der Tus Altenheim II.
Bis zum Stande von 4:4 in der 12. Spielminute konnten die Gäste aus Elgersweier das Spiel ausgeglichen gestalten, danach setzte sich die Aldner nach und nach ab.
Gestützt auf die wieder einmal überragende Defensive konnte bis zur Halbzeit eine beruhigende 14:7 Führung heraus gespielt werden.
Nach dem Pausentee folgte die bereits bekannte Phase der Unkonzentriertheit der Aldner und so gelang es den Gästen bis zur 41. Minute auf 16:13 heran zu kommen.
Die Aldner besannen sich aber danach auf Ihre Stärken und legten über die Abwehrarbeit den Grundstein für den am Ende deutlichen 25:15 Heimsieg.
Zwei Punkte wollen Trainer und Mannschaft in den nächsten Wochen noch abstellen, die Schwächephase nach der Halbzeit und die fehlende Effizienz im Angriff.
Kommendes Wochenende müssen die Aldner in Meißenheim antreten, in den letzten Jahren hingen dort die Trauben bekanntlich sehr hoch.

Schreibe einen Kommentar