Aldner möchten wieder in die Spur finden

Nach zwei knappen Derby-Niederlagen ist Handball-Südbadenligist TuS Altenheim mit nun 6:4 Punkten in der Tabelle auf den sechsten Rang abgerutscht.
Nun will man im kommenden Heimspiel gegen die SG Waldkirch/ Denzlingen wieder in die Erfolgsspur zurückfinden und sich wieder von einer anderen Seite als zuletzt zu präsentieren.
Mit Waldkirch/ Denzlingen kommt das bis dato noch sieglose Schlusslicht ins Ried.
Auch wenn man sich der Situation der Gäste im Ried bewusst ist, die vor der Runde gleich mehrere Leistungsträger verlassen haben, rechnet man im Ried mit einem kampfstarkem Gegner der sich keinesfalls geschlagen geben wird.
Die Bilanz gegen die Orgelstädter ist in den vergangenen Jahren allerdings makellos, dies soll auch dabei bleiben.
Um zwei Punkte zu holen bedarf es allerdings einer Leistungssteigerung der Neurieder.
„Wir müssen vor allem wieder in unser Tempospiel kommen und nicht so langsam agieren wie in den vergangenen beiden Partien“, gibt Trainer Timo Heuberger die Marschroute klar vor.
Personell wird wohl der gleiche Kader wie beim Spiel in Elgersweier zur Verfügung stehen.
Anpfiff der Begegnung ist am kommenden Samstag, den 20. Oktober um 20 Uhr in der Herbert-Adam-Halle.

Nr.MannschaftSpieleGUVToreDPunkte
1HGW Hofweier12/261002366:2788820:4
2TuS Schutterw.10/26901304:2535118:2
3HC Elgersweier11/26803287:283416:6
4TuS Helmlingen11/26704296:2702614:8
5HSG Freiburg11/26704343:3202314:8
6BSV Sinzheim11/26605280:2503012:10
7TuS Altenheim11/26605292:2692312:10
8SG Könd/Tening II11/26515306:2931311:11
9TV Oberkirch11/26506315:3021310:12
10SG Mugg/Kupp11/26407296:29068:14
11HSG Ortenau S11/26317275:317-427:15
12TuS Oberhausen11/26308268:308-406:16
13SG Kapp/Stein10/26217249:283-345:15
14SG Waldk/Denz12/260111247:408-1611:23

 

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar