Herren 2 möchten in der Offohalle punkten

Am kommenden Samstag muss die Südbadenliga Reserve des TuS Altenheim bei der SG Scutro antreten.
Spielbeginn der Begegnung ist um 20.00 Uhr in der Offohalle in Schuttern.

Der Tus Altenheim bekommt es nach der HSG Hanauerland mit dem nächsten Top Team der Landesliga zu tun. Das wurde bereits im Hinspiel deutlich, welches man am Ende mit 25:37 klar verloren hat. Die Mannschaft von Trainer Axel Schmidt zählt weiterhin zu den Aufstiegsfavoriten, hat aber über die gesamte Spielzeit immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Trotzdem oder gerade vor diesem Hintergrund spielt die Mannschaft eine starke Runde und möchte bestimmt auch das nächste Heimspiel gewinnen. Bisher konnte noch kein gegnerisches Team in der Offohalle punkten.
Mit den Dittrich Brüdern und Simon Heitzmann verfügt das Team über Spieler, die zum Besten gehören was die Landesliga zu bieten hat. Diese drei Spieler gilt es für die Aldner am Samstag nicht zur Entfaltung kommen zu lassen und mannschaftlich geschlossen dagegen zu halten. Dreh- und Angelpunkt der SG-Angriffe ist Robin Dittrich, der mit seiner individuellen Klasse jedes Spiel allein entscheiden kann.
In der Abwehr muss der TuS aggressiv und schnellbeinig arbeiten und im Angriff muss diszipliniert und konzentriert agiert werden. „Wir dürfen dem Gegner keine einfachen Tore aus unseren eigenen Fehlern schenken. Wir wollen das Spiel versuchen so lange wie möglich offen zu gestalten“, so Kapitän Lehmann.
Nach dem nicht zu erwartenden, aber letztlich souveränen und deutlichen Heimsieg gegen die HSG Hanauerland hat das Team der Aldner für die beiden letzten Spiele der Vorrunde nochmals Selbstvertrauen getankt. „Den Sieg gegen Hanauerland wissen wir aber richtig einzuschätzen. An dem Tag hat einfach alles für uns gepasst und der Gegner hat nicht stattgefunden. Am Samstag werden wir auf einen hochmotivierten Gegner treffen, dem das nicht passieren wird. Wir müssen als Mannschaft alles auf der Platte lassen, um vielleicht weitere Punkte einzufahren“, so Coach Cziollek.
Hinter dem ein oder anderen Spieler steht aufgrund von kleineren Blessuren noch ein Fragezeichen, jedoch kann wohl wieder auf die Unterstützung der A-Jugendlichen zurückgegriffen werden.

Über eigene lautstarke Fans, die das Team unterstützen, freuen sich die Spieler sicherlich.
Bitte vorab über die geltenden Bestimmungen der SG Scutro zum Hallenzutritt informieren

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.