Gelungener Rückrundenauftakt

Mit 37:30 konnte die Südbadenligareserve des Tus Altenheim am vergangenen Samstag die Gäste aus Oberkirch in die Schranken verweisen.

Ziemlich ruckelig verlief am Samstag der Start für die Aldner, bereits nach 4. gespielten Minuten führten die Gäste mit 1:3 Toren. Danach schien der ein oder andere gemerkt zu haben, dass die Partie bereits begonnen hat und ab der 10. Spielminute übernahmen die Gastgeber mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel.

Bis zur Pause gelang es den Aldnern bereits eine beruhigende 18:10 Führung heraus zu spielen.

In der zweiten Halbzeit gab Coach Stefan Bayer verschiedenen Spielern vermehrt Einsatzzeiten auf für Sie noch nicht so gewohnten Positionen in Angriff und Abwehr. Vor allem in der Abwehr machte sich dies bemerkt und die Oberkircher konnten einige einfache Tore erzielen.
Am verdienten Sieg der Aldner konnten die Oberkircher aber nicht mehr rütteln und so ging man am Ende mit einem ungefährdeten 37:30 Heimsieg vom Feld.

Kuriosität am Rande, Rückraumspieler Marco Wölk geriet kurz vor der Partie in Frankreich in eine Polizeikontrolle. Dass er dabei Ausweis und Fahrzeugpapiere vergessen hatte fanden die französischen Gesetzeshüter offensichtlich nicht so gut. Trotz des Hinweises der Dringlichkeit seiner Weiterfahrt kannte der Amtsschimmel keine Gnade. Am Ende verpasste Marco die komplette Partie wurde aber noch am gleichen Abend wieder auf freien Fuß gesetzt.

Am kommenden Samstag zum schwierigen Auswärtsspiel in Hornberg wird er wohl mit einer Eskorte zu Hause abgeholt.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.