Deutlicher Auswärtssieg des Tus Altenheim II

Einen ungefährdeten 35:25 Sieg konnte die Südbadenligareserve des Tus Altenheim beim ETSV Offenburg landen.

Bereits in der 17. Spielminute bei Stande von 11:3 für die Aldner war deutlich, dass die Kräfteverhältnisse klar in Richtung der Gäste ausschlugen.
Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnte Offenburg gegen die stabile Deckung der Aldner nur selten zählbares erreichen, so dass die Partie beim Halbzeitstand von 17:7 bereits vorentschieden war.

Doch der Halbzeitappell des Trainers Stefan Bayer die Partie konzentriert zu Ende zu spielen schien nicht bei allen Spielern der Aldner angekommen zu sein.

Zu einfach ließ man die Offenburger zu Torabschlüssen kommen und so konnten die Gastgeber beim Stande von 12:20 nochmal kurz Hoffnung schöpfen.

Doch die Aldner fingen sich recht schnell wieder und so konnte man die Partie mehr oder weniger souverän bis zum Endstand von 35:25 zu Ende spielen.

Trotz des hohen Sieges gibt es noch viele Baustellen an denen die Mannschaft arbeiten kann bis die Begegnungen mit den Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel folgen.

Kommende Woche gibt die Reserve der HSG Ortenau-Süd ihre Visitenkarte in Altenheim ab.

Schreibe einen Kommentar