Derby in der Herbert-Adam-Halle

Bereits an kommenden Freitag kommt es in der Südbadenliga zum Verfolgerduell zwischen den Lokalmatadoren TuS Altenheim (4. Platz, 20:12 Punkte) und dem HC Hedos Elgersweier (3. Platz, 23:11).
Dabei möchte der TuS an die gute Leistung beim 25:31 Auswärtssieg beim TuS Helmlingen anknüpfen. 
Personell ist die Lage im Altenheimer Kader zwar weiterhin angespannt, allerdings darf man im Gegensatz zum vergangenen Wochenende wieder auf Unterstützung von Spielern der zweiten Mannschaft bauen.
Der HC Hedos war letzte Woche siegreich gegen die Reserve SG Köndringen/ Teningen, tat sich mit dem Gegner allerdings lange schwer. Es scheint als ob der Weggang des zur Winterpause zum TV Willstätt abgewanderten Spielmachers Christopher Räpple schwer zu kompensieren ist.
Dennoch verfügt Elgersweier auch ohne Räpple über eine schlagkräftige Mannschaft, die an einem guten Tag jeden Gegner schlagen kann.
Für den TuS muss also am Freitag wieder Vieles richtig laufen um die beiden Punkte in eigener Halle zu behalten.
Dies ist dennoch das feste Ziel, dass die Aldner vor Augen haben. Mit einem Sieg, könnte man zumindest was die Minuspunkte angeht an Elgersweier vorbeiziehen.
Anpfiff dieses Derbys, dass viel Spannung und eine volle Halle verspricht, ist am kommenden Freitag, den 22.Februar um 20:30 Uhr in der Altenheimer Herbert-Adam-Halle.
Auch über ein Bleiben der Zuschauer über das Spiel hinaus würde man sich sehr freuen, denn im Anschluss an die Partie findet im Foyer eine „Fasentsparty“ statt.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar