Den Schwung mit ins Derby nehmen

So lautet die Devise für den Südbadenligisten TuS Altenheim, der nach dem Sieg über den TV Herbolzheim mit breiter Brust ins Derby am Freitag gegen den TV Oberkirch gehen kann.
Doch auch der Gast wird nach dem überraschend deutlichen 30:22 Heimsieg über den TV Ehingen mit viel Selbstbewusstsein ins Ried reisen.
Die beiden Teams kennen sich gut und in der Vergangenheit gab es zahlreiche packende Duelle, die Zuschauer können sich auch am Freitag auf ein spannendes Duell freuen.
Beide Mannschaften stehen aktuell mit 4:2 Punkten in der Tabelle auf dem geteilten zweiten Platz.
„Mit dem TV Oberkirch empfangen wir eine der stärksten und eingespieltestens Mannschaften der Süd-Gruppe. Das Testspiel in der Vorbereitung hat gezeigt, dass beide Mannschaften auf Augenhöhe agieren und am Schluss die Tagesform entscheiden wird, wer das Feld als Sieger verlässt“, so Marvin Schilling, dessen Einsatz noch fraglich ist, im Vorfeld der mit Brisanz erwarteten Begegnung.
Wieder mit von der Partie wird wohl Kapitän Jan Meinlschmidt sein, für den es bereits gegen den TV Herbolzheim zu einem Kurzeinsatz reichte.
„Nach dem Dämpfer im ersten Spiel war es für uns wichtig richtig in der Saison anzukommen. Mit den beiden Siegen im Rücken wollen wir nun das schwere Heimspiel gegen Oberkirch auch erfolgreich gestalten und uns oben in der Tabelle festsetzen“, gibt Routinier Luca Barbon die Marschrichtung für das kommende Spiel vor.
Von der Spielanlage her sieht derweil TuS-Coach Stefan Bayer den TVO als ähnlichen Gegner wie zuletzt Herbolzheim. „Eine richtig gute erste Sechs mit einem starken Rückraum, auf den es das Hauptaugenmerk zu legen gilt“, so Bayer.
Die Aldner hoffen jedenfalls auf ähnlich viele Zuschauer und Unterstützung wie im letzten Heimspiel wenn das Derby am kommenden Freitag, den 8. Oktober um 20:30 Uhr in der Herbert-Adam-Halle angepfiffen wird.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.