Altenheim II verliert beim Tabellenschlußlicht

Mit einer mehr als überschaubaren Leistung verliert die Reserve des Tus Altenheim beim bisherigen Tabellenschlußlicht der SG Oberes Kinzigtal.

Von Beginn an verlief die Partie nicht so wie es sich die Aldner vorgestellt hatten, die Gastgeber hielt gut mit und bis zum Stande von 6:6 in der 15. Spielminute konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen.

Was zuvor schon nicht berauschend war, wurde in der Folge noch schlimmer, die Aldner stellten das Handballspielen vorübergehend komplett ein und ermöglichten es den Gastgebern bis zur Halbzeit mit 14:9 in Führung zu gehen.

Auch nach der Halbzeit wurde es nicht besser, viel zu lethargisch und ohne Kampf ergaben sich die Aldner förmlich. Beim Stande von 21:12 in der 42. Spielminute lief alles auf ein Debakel hinaus.

Trainer Stefan Bayer versuchte taktisch nochmal alles und stellte die Abwehr auf eine offensive 4:2 Variante um und spielte im Angriff mit dem siebten Feldspieler.

Die Maßnahmen griffen und den Schwarzwäldern gingen langsam die Kräfte aus.

In der 57. Spielminute hatten sich die Gäste auf 27:25 herangespielt, aber an diesem Abend war keiner der Aldner in der Lage das Heft an sich zu reißen und so führten eigene Fehler dazu, dass die Partie am Ende mehr als verdient mit 29.26 verloren ging.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar