Altenheim gastiert zum Spitzenspiel in Oberkirch

Der TuS Altenheim, mit 18:2 Punkten Spitzenreiter der Südbadenliga Süd, gibt am kommenden Wochenende seine Visitenkarte beim ersten Verfolger, dem TV Oberkirch (2., 14:6), ab. Die Renchtäler haben seit der 33:25 Niederlage im Hinspiel beim TuS einen starken Lauf gestartet und alle ihrer fünf Spiele gewonnen.

Auf die Bayer-Sieben wartet also eine sehr hohe Hürde bei einem bestens aufgelegten Gegner. TuS-Coach Stefan Bayer rechnet mit einem „hochmotivierten Gegner, der diesen Kracher mit allem was sie haben für sich entscheiden wollen.“ Doch auch die Aldner wollen alles daran setzen um zwei sehr wichtige Auswärtspunkte einzufahren, mit einem doppelten Punktgewinn könnte man den nächsten Verfolger auf Distanz halten. Personell steht Trainer Bayer wohl das gleiche Aufgebot zur Verfügung wie beim Heimsieg vergangene Woche gegen die SG Köndringen/ Teningen II. Falls die Begegnung stattfinden kann, was derzeit noch unklar ist, findet sie ohne Zuschauer statt. Dies hat der Südbadische Handballverband bereits bekannt gegeben. Anpfiff der Partie ist am kommenden Samstag, den 4. Dezember um 20 Uhr in der Oberkircher Sporthalle.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert