Altenheim empfängt die HU Freiburg zum Gipfeltreffen

Nach dem Kantersieg bei der SG Köndringen/ Teningen II am vergangenen Wochenende wartet auf den TuS Altenheim (2.Platz, 8:2 Punkte) mit dem Tabellenführer der Südbadenliga Gruppe Süd, der HU Freiburg (1.,10:0), eine extrem schwere Aufgabe.
Die Breisgauer haben bisher noch keinen Punkt abgegeben und gewannen ihr Heimspiel am vergangenen Wochenende gegen den TV Ehingen mit 32:27.
Dementsprechend rechnet man im Ried mit einem Gegner, der nur so von Selbstbewusstsein strotzt und seine weiße Weste behalten will.
Doch auch der TuS ist nach vier Siegen in Folge gut in Form und möchte alles daran setzen um die Punkte in eigener Halle zu behalten, bei einem Sieg winkt die Tabellenführung.
„Die HU ist ein starker Gegner, der sich in den letzten Jahren kontinuierlich entwickelt hat. Unser Augenmerk sollte vor allem darauf liegen das gute Tempospiel der Gäste zu unterbinden. Wir freuen uns auf das Spitzenspiel, wollen unsere Serie fortsetzen und in eigener Halle gewinnen“, gibt TuS-Trainer Stefan Bayer die Marschrichtung für Samstag vor.
Entsprechend motiviert und konzentriert will der TuS zu Werke gehen.
„Wir haben Respekt vor Freiburg und erwarten ein Spiel auf Messers Schneide, sie haben einen starken, breiten Kader und mit guten Ergebnissen aufhorchen lassen“, so Co-Trainer Marco Fels.
Personell wird es bei den „Aldner“ im Gegensatz zur letzten Woche keine großen Veränderungen geben.
Um in diesem Spiel die Punkte in eigener Halle zu behalten hofft und baut der TuS auf die Unterstützung hoffentlich zahlreicher Fans.
Anpfiff des heiß erwarteten Topspiels ist am kommenden Samstag, den 23. Oktober zur gewohnten Zeit um 20 Uhr in der Altenheimer Herbert-Adam-Halle.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.