Altenheim empfängt die HSG Freiburg

Nach dem Niederlage beim Meisterschaftsfavoriten in Steißlingen empfangen die Altenheimer Südbadenliga Handballer die HSG Freiburg, die derzeit mit 4:8 Punkten auf Tabellenplatz zehn rangiert.
Die Freiburger, bei denen Toptorschütze Mathias Riedel vor der Saison seine Handballschuhe an den Nagel hängte, stehen vor einer schwierigen Spielzeit.
Am vergangenen Spieltag verlor die HSG vor heimischem Publikum 26:32 gegen Aufsteiger HTV Meißenheim.
Ein Wiedersehen gibt es am Samstag mit dem Ex-Aldner Fabrice Maier.
Der TuS ist nach der Niederlage am Bodensee nun erstmal raus aus der Spitzengruppe der Liga, steht mit 7:7 Punkten auf Rang fünf und muss sich nun Woche für Woche mit guten Leistungen versuchen wieder heranzuarbeiten, der Aufstieg ist allerdings erst einmal kein Thema mehr im Ried.
Gegen die HSG soll allerdings auf jeden Fall ein Heimsieg her.
Nicht mit von der Partie werden die Verletzten Oli Gieringer und Marvin Schilling sein, der Rest des Kaders steht Coach Michael Schilling allerdings zur Verfügung.
Anpfiff der Begegnung ist am kommenden Samstag, den 2.November um 20 Uhr in der Altenheimer Herbert-Adam-Halle.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.