Aldner wollen im Heimspiel nachlegen

Nach dem Auswärssieg in Herbolzheim möchte der TuS Altenheim in der Südbadenliga die nächsten Punkte einfahren.
Am kommenden Wochenende empfängt man die SG Kappelwindeck/ Steinbach.
Der TuS hat mit 5:5 Punkten (5.Platz) zwar einen durchwachsenen Saisonstart gehabt, nach dem Auswärtssieg in Herbolzheim aber wieder eine vernünftige Grundlage für die kommenden Aufgaben.
Auch die SG hat mit 4:4 Punkten (6.Platz) ein ausgeglichenes Punktekonto, am vergangenen Spieltag setzten die Gelb-Blauen mit dem 44:23 Heimsieg über den TuS Oberhausen ein ganz dickes Ausrufezeichen.
Der TuS ist also gewarnt, kennt den Gegner aber gut aus den vergangenen Saisons und konnte die letzten Duelle alle erfolgreich gestalten.
Personell wird man weiterhin auf Leistungsträger Marvin Schilling verzichten müssen, zudem hat sich Philip Kugler im Spiel gegen Herbolzheim einen Cut zugezogen, sein Einsatz ist fraglich.
Nichts desto trotz sind zwei Punkte das klare Ziel der Schilling-Sieben um in der Tabelle nicht den Anschluss nach oben zu verlieren
Anpfiff der Begegnung ist am kommenden Samstag, den 19.Oktober zur gewohnten Zeit um 20 Uhr in der Altenheimer Herbert-Adam-Halle.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar