Aldne II siegt im Riedderby

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat die Reserve des Tus Altenheim am vergangenen Freitag den HTV Meißenheim II mit 28:21 besiegt.

Die mit einem vollbesetzten Kader angereisten Gäste spielten zu Beginn der Partie stark auf und konnten einige schöne Aktionen landen. Die Aldner hatten sichtlich Mühe sich zu behaupten, über einen starken Abwehrverbund gelang es aber sich bis zur Pause eine knappe 13:12 Führung heraus zu spielen.

Mit einem Zwischenspurt nach der Halbzeit gingen die Aldner schnell mit 17:13 in Führung und konnten fortan die Gäste immer mit einigen Toren auf Abstand halten.

Beim Stande von 24:18 in der 53. Spielminute war das Spiel zu Gunsten der Aldner entschieden.

Hauptfaktor für den letztendlich verdienten 28:21 Heimsieg war die intensiv arbeitende Abwehr in Verbindung mit dem erneut starken Rückhalt Thomas Bauer im Tor.

Im Angriff gelangen einige sehenswerte Aktionen meist initiiert durch den wiederum starken Spielmacher Lukas Lehmann.

Am kommenden Samstag müssen die Aldner zum mit vorentscheidenden Duell beim Verfolger Zunsweier antreten.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar