TuS Altenheim erwartet Top-Team Blaustein

Für den Oberligisten TuS Altenheim geht es in der Baden-Württemberg Oberliga Schlag auf Schlag. An Allerheiligen findet das Nachholspiel gegen das Spitzenteam und Drittligaabsteiger TSV Blaustein statt, das eigentlich am ersten Spieltag angesetzt und auf Wusch der Gäste verlegt worden ist.
Mit den Blausteinern gibt einer der Aufstiegsfavoriten seine Visitenkarte in der Herbert-Adam-Halle ab. Der TSV verlor in der laufenden Saison nur ein Spiel, dieses allerdings etwas überraschend beim TV Weilstetten hauchdünn mit 36:35. Dafür fügte man dem Spitzenreiter Plochingen dessen einzige Niederlage zu.
„Gegen diesen Gegner müssen wir am absoluten Limit spielen wenn wir eine Chance haben wollen“, macht sich TuS-Coach Stefan Bayer nichts vor.
Seine Schützlinge wollen sich keineswegs kampflos geschlagen geben und die Auftritte im bisherigen Saisonverlauf machen durchaus Mut.
„Alles was wir haben in die Waagschale werfen und am Ende einfach mal schauen was dabei rauskommt“ (Bayer) lautet also das Motto gegen den haushohen Favoriten.
Der TuS baut wie immer auch auf die Unterstützung der eigenen Fans wenn die Begegnung am kommenden Dienstag, den 1.November um 17 Uhr in der Altenheimer Herbert-Adam-Halle angepfiffen wird.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert