Letzter Auftritt in der Fremde

Ein letztes Mal in dieser Saison gibt der südbadische Meister TuS Altenheim seine Visitenkarte in fremder Halle ab.
Mit der Auswärtspartie beim Zweitplatzierten, der SG Muggensturm/ Kuppenheim, wartet nochmal win richtiger Kracher auf die Bayer-Sieben.
Die SG sicherte sich am vergangenen Wochenende mit einem 23:25 Sieg beim TV Oberkirch Platz zwei und wird diesen verteidigen wollen.
Beim TuS hingegen bedarf es einer großen Leistungssteigerung im Gegensatz zum Sinzheim-Spiel will man eine Chance auf Punkte haben.
„Der Auftritt meiner Mannschaft letzte Woche war schwach, das muss man dem Team aber auch mal zugestehen“, so Aldner-Trainer Stefan Bayer.
„Dennoch wollen wir die Saison gut beenden und werden alles daran setzen um die letzten beiden Spiele erfolgreich zu gestalten“, fügt Bayer an.
Im Hinspiel behielt der TuS mit 29:26 in einem hochklassigen Südbadenligaspiel die Oberhand.
Im Lager der Neurieder hofft man darauf, dass möglichst viele Anhänger nochmals den Weg zum Auswärtsspiel finden um die Mannschaft zu unterstützen.
Anpfiff der Begegnung ist am kommenden Samstag, den 30. April um 20 Uhr in der Sporthalle am Cuppamare in Kuppenheim.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.