Landesliga Nord Frauen: TuS Altenheim – SG Ohlsbach/Elgersweier

Am Samstagabend um 18:00 Uhr treffen die Damen des TuS Altenheim und der SG Ohlsbach/Elgersweier in der Herbert-Adam-Halle aufeinander. Nach drei Siegen in Folge, musste sich die Valo-Sieben am vergangenen Wochenende dem aktuellen Tabellenführer TV Friesenheim mit 35:27 geschlagen geben. Nun kommt mit den Elghos der Zweite der Landesliga Nord nach Altenheim. Kein Grund sich zu verstecken, denn die Gäste sind sicherlich schlagbar. Dies zeigen vorallem die letzten beiden Ergebnisse der Bandle-Sieben, die beim TuS Helmlingen knapp mit 34:33 verlor und vergangene Woche vor heimischer Kulisse gegen den Tabellenvorletzten SG Freudenstadt/Baiersbronn nur knapp mit 23:22 gewinnen konnte. Doch auf die Resultate des Gegners möchte der TuS Altenheim erst gar nicht schauen. Zuhause ist die Mannschaft um Trainer Martin Valo im Jahr 2020 noch ungeschlagen, was auch am kommenden Spieltag so bleiben soll. Dazu muss sein Team aber die notwendige Leistung gegen die SG Ohlsbach/Elgersweier abrufen und sich von Beginn an gut positionieren und eine stabile Abwehrleistung aufs Parkett bringen und dem Gegner frühzeitig seine Grenzen aufzeigen. Im eigenen Angriff muss geduldig und druckvoll die Lücke in der gegnerischen Defensive gesucht und die heraus gespielten Torchancen sicher verwertet werden. Wenn die TuS-Damen das notwendige Engagement, sowie den entsprechenden Kampfgeist abrufen können, ist Coach Valo sicher, dass gegen den Tabellenzweiten gepunktet werden kann. Personell hofft er auf einen vollen Kader, der allerdings aufgrund von Grippe in der Vorbereitung auf die kommende Partie etwas schwächelte. Wichtig wird auch sein, dass die Fehlerquote gering gehalten wird, sodass der Gegner nicht zu einfachen Kontertoren gelangt. Sollten diese Erwartungen alle umgesetzt werden, dürfte sich der TuS Altenheim am Ende vielleicht für die 31:26 Hinspielniederlage revanchieren können.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.