Der TuS empfängt den Ligaprimus

Nach dem 24:27 Arbeitserfolg beim TuS Oberhausen steht für die Südbadenliga-Handballer des TuS Altenheim im letzten Heimspiel des Kalenderjahres ein richtiger Kracher auf dem Programm.
Die Sieben von Coach Timo Heuberger empfängt den Tabellenführer HGW Hofweier zum absoluten Spitzenspiel in der Herbert-Adam-Halle.
Dabei werden die Gäste nach der Derbyniederlage in Schutterwald am vergangenen Freitag wohl auf Wiedergutmachung aus sein. Mit dem 27:23 bei den roten Teufeln zogen die Hofweirer nach Minuspunkten mit diesen in der Tabelle gleich und somit ist die Spitzengruppe der Liga noch enger zusammen gerückt.
Der HGW geht aber trotz der Niederlage als leichter Favorit in die Partie.
„Nach den letzten Auftritten brauchen wir uns allerdings nicht verstecken“, gibt sich Mittelmann Simon Rudolf kämpferisch, der wie Bruder Niklas auf seinen Ex-Verein trifft.
„Wir sind zuhause bisher ungeschlagen und bauen auf die gute Stimmung im Team“, so Captain Marco Fels.
Auch personell wird sich im Gegensatz zur letzten Woche die Lage im Rückraum etwas entspannen, denn Shooter Marvin Schilling ist wieder mit von der Partie.
Die junge Mannschaft des TuS freut sich jedenfalls auf die Begegnung und baut auf die Unterstützung zahlreicher Zuschauer.
Anpfiff ist am kommenden Freitag, den 30.November um 20:30 Uhr in der Altenheimer Herbert-Adam-Halle.
Rund um das Spiel wird mit der von den Damen des TuS organisierten „Movember-Party“ ein toller Rahmen geboten sein. Man freut sich also über jeden Gast, der über den Abpfiff hinaus noch das ein oder andere Stündlein in der Halle weilt.

Schreibe einen Kommentar