Altenheim empfängt den Ligaprimus

Nach der ärgerlichen aber verdienten 23:21 Niederlage bei der SG Kappelwindeck/ Steinbach wartet auf die Südbadenliga-Mannschaft des TuS Altenheim (2.Platz, 27:11 Punkte) am kommenden Wochenende ein richtiges Brett.
Mit dem TuS Steißlingen gibt der designierte Meister seine Visitenkarte in der Herbert-Adam-Halle ab. Nachdem der TuS und der HGW Hofweier am vergangenen Wochenende patzten konnte die Mannschaft aus dem Hegau den Meistersekt quasi kaltstellen.
Mit 37:1 Punkten haben die Blau-Weißen bereits einen Vorsprung von zehn Punkten auf den TuS als ersten Verfolger, es muss also ein großes Wunder in den ausstehenden sieben Spielen geschehen, dass die Mannen um Trainer Jonathan Stich die Meisterschaftsfrage nochmals spannend machen. Steißlingen spielte bisher in dieser Saison seine Gegner reihenweise an die Wand und steht zurecht auf dem Platz an der Sonne, die Aldner haben zwar großen Respekt vor dem Spitzenreiter werden aber den Teufel tun Diesen mit gehissten weißen Fahnen im Ried zu empfangen. Die Schilling-Sieben hat sich fest vorgenommen dem Gegner alles abzuverlangen und ihn möglichst lange zu ärgern. Die Aldner gehen gewiss nicht chancenlos in die Partie, bereits im Hinspiel verlangte man Steißlingen über weite Strecken der Partie alles ab und verlor nach einer starken Schlussphase der Bodenseeler mit 36:29 (15:15) etwas zu hoch. Von enormer Bedeutung wird es sein, dass der TuS sein Abschlussverhalten im Gegensatz zum letzten Auftritt deutlich verbessert und ein schnelles Rückzugsverhalten an den Tag legt. Wird Torhüter Leon Sieck warm geworfen und kommen die Hegauer ins Tempospiel wird es nur schwer sein sie zu stoppen. Ein weiterer Faktor wird zudem der Heimvorteil sein, im Lager der Aldner hofft man selbstverständlich auf lautstarke Unterstützung von den Rängen und eine volle Halle. Anpfiff dieses Spitzenspiels ist am kommenden Samstag, den 7.März zur gewohnten Anwurfzeit um 20 Uhr in der Herbert-Adam-Halle.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.