Aldner Reserve zu Gast in Offenburg

Noch ungeschlagen treten die Herren II am Samstag beim ETSV Offenburg an.

Bislang läuft der Motor der Aldner Reserve ohne größere Probleme und so soll es auch am Samstag in Offenburg weitergehen. Obwohl die erste Mannschaft am Samstag parallel in Herbolzheim antritt dürfte Trainer Stefan Bayer eine schlagkräftige Truppe an den Start bringen.

Die Offenburger sind für die Aldner immer schwer zu bespielen, wichtig wird es sein sich in der Abwehr in Geduld zu üben um dem Gegner keine leichtfertigen Lücken aufzumachen. Die in der Regel lange vorgetragenen Angriffssequenzen der Gastgeber verleiten gerne dazu die Kompaktheit zu verlieren.

Die tatsächliche Stärke der Offenburger ist zu diesem Zeitpunkt nur schwer einzuschätzen, fakt ist, dass sie nur knapp gegen den Tus Nonnenweier verloren haben was darauf hindeutet, dass es am Samstag für die Aldner durchaus eine Herausforderung wird.

Dennoch wollen die Aldner die aktuelle Serie so lange wie möglich halten und auch am Samstag in Offenburg einen Sieg landen.

Spielbeginn ist am kommenden Samstag um 20 Uhr in der Sporthalle am Sägeteich.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar