Abstiegsrelegation Damen: TuS Altenheim – TV Ehingen 24:17 (10:13)

Die Damen des TuS Altenheim bleiben in der Landesliga. Im Rückspiel um den Abstieg aus der Landesliga
bezwingt die Mannschaft um Trainer Michael Cziollek den TV Ehingen mit 24:17 (10:13).
Nach dem 21:21 im Hinspiel durften die zahlreichen Zuschauer auf eine spannende Begegnung hoffen. Beide Teams begannen
sehr nervös, was an der Torausbeute erkenntlich war. Den Gästen aus Ehingen gelang in der vierten Spielminute
das 0:1, ehe die Gastgeberinnen nach vier weiteren Spielminuten den ersten Treffer zum 1:1 erzielten. Bis zum
5:5 konnte sich dann keine der beiden Mannschaften von seinem Gegner absetze, ehe die Gäste aus Ehingen
fünf Tore in Folge markierten und sich eine 10:5 Führung herauswerfen konnten. Altenheim vergab in dieser
Phase ein paar Torchancen und schaffte in der Defensive nicht die notwendige Präsenz. Nach einer Auszeit
stabilisierten die TuS-Damen ihre Abwehr und verkürzten den Rückstand auf zwei Tore zum 10:12. Ehingen gelang
zur Pause das 13:10, sodass bei diesem Stand die Teams die Seiten wechselten. Michael Cziollek versuchte
seine Mädels in der Kabine neu zu motivieren und gab verschiedene Tipps und Anweisungen. Nach dem 11:14
für die Gäste gelang Altenheim drei Tore in Folge, sodass die Begegnung beim 14:14 wieder offen war. Die
Worte in der Kabine schienen zu fruchten. Altenheim stand noch kompakter und spielte nun auch im Angriff
druckvoller und effektiver. Nach dem 14:15 Rückstand war die Zeit des Gastgebers gekommen, um nach fünf
Toren in Folge die Partie in eine 19:15 Führung zu drehen. Ehingen stemmte sich nun gegen die drohende
Niederlage und verkürzte erneut auf zwei Tore zum 19:17. Altenheim vergab in dieser Endphase nochmals einen
7m, behielt dann aber die Oberhand und ließ in der Defensive keine weiteren Tore des TV Ehingen zu. Selbst
netzte die Cziollek-Sieben noch fünfmal ein und stellte letztendlich einen deutlichen 24:17 Endstand her.
Der Jubel kannte keine Grenzen – der Klassenerhalt war geschafft. Enttäuschung auf Seiten des TV Ehingen,
die über weite Strecken dem TuS Altenheim alles abverlangt hatte und zeitweise auf der Siegerstrasse war.
Die Damen des TuS Altenheim gaben sich in keiner Phase des Spiels auf, zeigten Moral und Kampfgeist.
Sie bescherten ihrem scheidenden Coach den Klassenerhalt und dürfen nun unter Martin Valo auch im nächsten Jahr in der Landesliga spielen.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar