Finale der Hinrunde für die Herren 2

Nach 1-wöchiger Spielpause tritt die Reserve des TuS Altenheim am kommenden Samstag zum Auswärtsspiel beim SV Zunsweier an.
Spielbeginn ist um 20.00 Uhr.

Nach der Niederlage im letzten Heimspiel gegen die HSG Ortenau Süd wurde das spielfreie Wochenende dazu genutzt, den Kopf frei zu bekommen.
In einem Teammeeting wurde die aktuell nicht zufriedenstellende Situation angesprochen und sich auf die restlichen Spiele als Mannschaft eingeschworen.
Die kommende Partie ist zugleich auch die letzte Begegnung in der Hinrunde. Nächste Woche startet mit dem direkten Rückspiel gegen Zunsweier auch gleich die Rückrunde.

Wir müssen endlich unser wahres Gesicht zeigen, das eigene Können auf die Platte bringen und anfangen zu punkten, so der Tenor aus dem Meeting.
Diese Marschroute gilt es bereits am Samstag umzusetzen und gegen einen direkten Konkurrenten zu punkten.
Aus zahlreichen Begegnungen der letzten Jahren in der Bezirksklasse kennen sich beide Teams sehr gut und es wird keine Überraschungen geben.
„Zunsweier ist mit seinen Fans im Rücken immer schwierig zu bespielen. Besonderes Augenmerk gilt es auf die Akteure Karcher und Elicker zu legen. Die können ein Spiel auch mal alleine entscheiden, so Trainer Cziollek.
Die Aldner müssen mannschaftlich geschlossen auftreten, um dem Gegner Paroli bieten zu können.
Jeder einzelne TuS-Spieler muss für einen Sieg an seine Grenzen gehen. Gelingt dies ist ein spannendes Spiel garantiert.
Wird jedoch eine vergleichbare Leistung, wie im letzten Heimspiel abgerufen, wird es auch in Zunsweier mit einem Sieg mehr als schwer werden.
Selbstverständlich muss nach der letzten Begegnung auch eine Reaktion der Mannschaft kommen, so kann man sich nicht präsentieren. Diese Reaktion wird vom Trainerteam für Samstag auch eingefordert.

Über lautstarke Unterstützung des eigenen Anhangs beim schwierigen Auswärtsspiel würden sich die Herren 2 sehr freuen.

Inhalt teilen:Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.